Dienstag, 9. Dezember 2014

KREATIVE WEIHNACHTSZEIT

So richtig Stimmung kommt noch nicht auf - ich bin voll im Job angehängt.

Trotzdem versuche ich den Bastel- und Gestaltungswahn der Kinder nachzukommen.

Der Adventkalender war ein Last-Minute und bietet alles was die Kiste vom Vorjahr hergibt. Schlicht einfach und doch wirkungsvoll. Mein Tochterkind war beim "hinstellen" ganz bei der Sache. Nun liegt jeder Stein richtig und wird täglich umdekoriert von links nach rechts oder umgekehrt.



Das Wochenende bei der Oma haben wir teilweise im Wald verbracht und daraus gleich gebastelt. Auch jeden Frosch wollen wir Küssen und haben uns darauf basteltechnisch vorbereitet.





Was wir sehen wollen wir haben und somit haben wir auch schon das Material für die Deko vor dem Haus beisammen - Moos, Äste, Zapfen und vieles mehr. Alles wartet nun darauf verarbeitet zu werden. Einzig das Tageslicht fehlt - ich komme erst im Dunkeln nach Hause. Aber das Wochenende naht - ich werde es nutzen.


Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei ... SEUFZ ich weiß, die Zeit, die Zeit sie läuft. Aber es gibt ja noch ein nächstes Weihnachten. Im Notfall werden Ideen auf Eis gelegt und nächstes Jahr aufgetaut.


1 Kommentar:

  1. Wow, was für schöne Weihnachtsdekoration! Am allerbesten gefällt mir das Gesteck aus den Birkenästen, dem Moos und der Glaskugel - wirklich wunderhübsch!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.