Sonntag, 17. April 2016

7-Sachen-Sonntag

Leute heute kann ich euch gar nicht so viele Fotos zeigen wie ich könnte. So ein wundervoller Tag und so viel gemacht. Meine Hände waren fleissig und daher werden es wohl ein paar Bilder mehr. Da müßt ihr durch - keine Chance.

Es ist ein langer Tag, weil wie gewöhnlich das Tochterkind am Wochenende schon die ersten Sonnenstrahlen nutzen muss und mich aus dem Bett wirft. 5.42 war Tagwache und 5.56 war ich schon im Gute-Launemodus und hab eine Runde gedreht. Und da hat es schon angefangen ....



Meine obligatorischen knappen 3,5 km. Eine Stimmung war das. Leicht nebelig über dem Wasser, die aufgehende Sonne, 1000ende von Schnecken, Hasen, Fasane ... sehr cooler Start in den Tag.













Gleich mal Blumen aus dem Garten mitgenommen. Ich will ja nett frühstücken.




Dann gleich vor dem Haus dekoriert. Gestern hab ich mir noch schnell die Sommerblumen aus der Gärtnerei meiner Großcousine geholt und heute mit den restlichen Primeln neu arrangiert. Die Primeln werden wohl im Laufe der Woche W.O. geben. Aber nicht nur dekoriert auch gleich alles gegossen. 
Mein Bonsai-Apfelbäumchen steht jetzt in voller Blütenpracht.





Anscheinend habe ich so hungrig ausgesehen - dass ich am Käsestand der Kinder versorgt wurde. Übrigens Heublumenkäse, wer es nicht erkennt.



Dann sind wir für die Gespenstschrecken Brombeerblätter holen gefahren. Dabei haben wir jede Menge Tiere inkl. Blindschleiche gesehen, die wir natürlich alle begrapschen mussten. Dabei wie immer meine neue Kamera und ich fleißig am Abdrücken.







Zu Hause habe ich den Flieder eingefrischt und der ziert jetzt unseren Eingang.
Vor allem aber duftet er verführerisch. Mhhhhhh


Am Nachmittag hat meine Tochter die Cognacflasche entdeckt. Die ist noch von meiner Oma - also uralt innen drin tanzt ein Paar im Kreis zu den Klängen des Wiener Walzers. Ich hab aufgehört zu zählen, wie oft ich aufgezogen haben.



Schlussendlich, wie jede Woche mein aktuelles Häkelprojekt. Dieses ist dank der Sonne auf Balkonien heute fertig geworden.




Damit schließt sich ein wunderbarer Tag und ich werde wohl totmüde mit den Kindern in´s Bett fallen.
Seid alle umarmt samt meinem wunderbaren Leben.

Ganz liebe und sonnige Grüße
Martina


verlinkt:


Kommentare:

  1. was für schöne sonntagsfotos
    ein traum sonntag war das nicht wahr
    liebe grüße
    regina
    vielleicht hast du lust bei mir mitzumachen?
    http://www.felix-traumland.eu/euren-sonntag/toller-sonntag-ein-echter-sonntag-48/

    AntwortenLöschen
  2. Den Tag Bzw. das Leben umarmt habe ich auch schon lange nicht mehr. Nehme ich mir mal vor....Eine gute Woche!
    Astrid
    P.S. Warum zeigst du deine tollen Fotos nicht in der größten Größe im Blog? Sie hätten es verdient!

    AntwortenLöschen
  3. Wow... das snd wirklich großartige Fotos. In deine Fotos vom Sonnenaufgang bin ich wirklich verliebt!
    Sagenhaft!!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.