Freitag, 15. April 2016

Balztanz





Ich bin ja so glücklich. Erstens, dass ich mich endlich entschlossen habe eine Digitalkamera zu kaufen und Zweitens, dass mich Peter unterrichtet hat - und das an einem Sonntag.



Peter kenne ich schon ewig - genau gesagt, seit meiner Hochzeit. Da war er noch nicht selbständig Fotograf, aber hatte schon damals supercoole Ideen. Glücklicherweise ist er wie wir auch Taucher und somit konnten wir Unterwasserhochzeitsfotos machen. (siehe Header)



Letzen Sonntag gab er mir dann Nachhilfe sowohl in der Handhabung der Kamera, als auch im Equipment. Und was soll ich sagen:

Ich freu mich wie Nackerpazerl.




Aus dem Grund zeig ich euch unseren Ferdi. Das ist ein von Hand aufgezogener Truthahn, der extrem anhänglich ist und aus der Hand frißt. Derzeit balzt er um seine Gusti, die fotoscheu ist. Aber wenn der Herr der Schöpfung die Kamera sieht, schmeißt er sich in Pose... Aber schaut selber und erfreut euch an den Bildern.








verlinkt:




Kommentare:

  1. Huh, so nah dran...da habe ich noch ein paar Kindheitstraumata :-D ( Bin nämlich ein Dorfkind ). Aber ein schönes fotomodell!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich, dass ich deinen Blog gefunden habe.
    Tolle fotos zeigst du uns. Ich komme wieder und habe
    mich schon einmal bei dir niedergelassen.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen in Wien - freut mich, dass ich die fesseln konnte. glg Martina

      Löschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.