Sonntag, 15. Mai 2016

Sonntagsbilder

Ruhig war´s jetzt. Das Leben hat mich voll im Griff und ich kann mich zu nicht viel mehr als Couching aufraffen. Zusätzlich quält mich seit Wochen die Frage: Ist das mein Leben? Will ich so weitermachen? Ich spüre wie die Veränderung ansteht und auch meine Feigheit mich fallen zu lassen.

Mein Markenzeichen Flexibilität und alles Lock nehmen sind mir total abhanden gekommen und ich bin so unrund wie noch nie. Das zieht runter und irgendwie finde ich aus dem Loch nicht raus. Aber heute ganz zeitig in der Früh, bin ich MIR ein Stück näher gekommen und Grundsatzfragen, haben sich entschieden.

Mein Tochterkind kennt keine Gnade, auch heute hat sich mich um 04.14 aus dem Bett geschmissen und sich zu mir gekuschelt. Ich kann dann leider nicht mehr schlafen. Also habe ich heute den Tag wirklich genutzt.



Um 05.18 hab ich meine Runde gedreht.
Mit konstanten 5 kg weniger auf den Rippen, macht das Laufen wieder Spaß.


Dabei habe ich Radio gehorcht und MEINE persönliche Hymne gefunden, die mich für die nächste Zeit begleiten wird. Ja ich bin so ein Freak, der zu jeder Situation ein Lied hat: zum Trösten, zum Puschen, zum Runterholen, zum Weinen ... jedes Gefühl ist bei mir mit einem Lied hinterlegt. 

Hört hier hinein, so was von genial. Ich lass euch den Text zum Lesen schon mal da.

Ich Fühl Mich Frau


Ich gehe durch die Straßen dieser Stadt
Der Himmel über mir „Kornblumen- Blau"
Menschen auf der Reise zu sich selbst
Wie Sandkörner im Gezeiten-Lauf

Irgendwas ist heut so anders mit der Welt
Bunt und funkelnagelneu steht sie da
Sonnenstrahlen um die Wette, Abendgelb
Lachen wie vom Wind verstreut,
ganz nah

Meine Fragen kennen jede Antwort
Träume zeigen mir den Weg
Und mein Herz weiß ganz genau:

Ich Fühl Mich Frau
Ich Fühl Mich Frau
Mein Herz weiß ganz genau
Ich Fühl Mich Frau

Ich schenk mir einen roten Rosenstrauß
Sommertraum im warmen Regenduft
Kaffee in einem Zuckerbäckerhaus
Es ist als ob das Leben nach mir ruft

Meine Fragen kennen jede Antwort
Träume zeigen mir den Weg
Und mein Herz weiß ganz genau:

Ich Fühl Mich Frau
Ich Fühl Mich Frau
Mein Herz weiß ganz genau
Ich Fühl Mich Frau

Schließe meine Augen
Sterne tanzen im Gesicht
Sommersonnenlicht

Ich Fühl Mich Frau
Ich Fühl Mich Frau
Mein Herz weiß ganz genau
Ich Fühl Mich Frau



Dann hab ich mein neues Projekt angenadelt.



Mein laufendes Projekt weitergemacht.




Mit dem Tochterkind Gugelhupf gebacken. Das Rezept verrate ich euch demnächst.



Erdbeeren im Balkonkistl mit Holzwolle unterlegt.



Wieder mal ein bisschen genäht. Ich komme kaum noch dazu. Seufz ...



Geburtstag mit der Nichte gefeiert.


Und jetzt vielleicht nochmals eine Runde laufen und in den Flow kommen,
vielleicht löst sich noch ein Frage in MIR ganz von selbst....

einen wunderbaren Abend euch allen und dass ihr auch nächste Woche in eurer Mitte ruhend all das tut,
von dem ihr träumt

eure Martina

verlinkt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.