Dienstag, 17. Mai 2016

Verhübschung


Der Sommer lädt ja dazu ein, zu zeigen was man hat. Das meine ich jetzt nicht Busentechnisch - was denkt ihr. Nein, endlich Arme, Beine, Gewand und vieles mehr. Alles was so unter Jacke und Mantel in den anderen Jahreszeiten verschwindet. Ich liebe Armgebaumel, wenn ich es auch beruflich ablegen muss.


Freundschaftsbänder sind seit der Volksschule meine Leidenschaft. Die habe ich bis zum Umfallen geknüpft. Letzens bin ich über mein Pinterestboard "Verhübschung" gefallen, besser gesagt über diesen PIN.


Das mit dem Plastik kam mir nicht ganz garnschonend vor. Meinen Mann hab ich dann genötigt eine Scheibe aus Holz anzufertigen - liegt ja genug im Werkparadies herum. 10 Minuten später ist er wieder auf der Matte gestanden und ich konnte loslegen.



Es hat sich schnell herausgestellt, dass die Bändchen nicht nur für mich was sind. Die Kinder haben sich angestellt und deren Freunde und meine Schwester samt Nichte .... Kurz und gut es wurde ein Selbstläufer.




Beim zweiten Bändchen hab ich einfach eine 0,5 Häkelnadel genommen und Luftmaschen gehäkelt. Einfach Perlen aufgefädelt und mit mitgehäkelt. So manch anderes Gedtüdl hat dann auch den Weg auf die Häkelnadel gefunden - mein Fundus ist ja groß. Zwei Bändchen zusammengeknüpft und fertig war´s. Ist auch eine wunderbare Resteverwertung.


Das war dann übrigens eine Großproduktion für den Sohnemann seine Klasse. Ich hab die Mädels betüdelt eine andere Mama die Buben - sozusagen als Zwischendurchmotivation für gute Leistung.



Ich werde dann mal mein Pinterestboard weiter durchsuchen und das ein oder andere ausprobieren.

verlinkt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.