Sonntag, 19. Juni 2016

Sonntagsbilder

Da bin ich wieder. Heute war ein entspannter Tag. Ich war mit dem Tochterkind in der Kirche. Heute war Gospelmesse. Ganz authentisch haben wir doch einen "echten" Afrikaner als Pfarrer. Wie das so sein soll, laut singen, klatschen, tanzen und loben. Ich bin noch ganz geflasht. Begonnen hat er mit den Worten "Fürchtet euch nicht". Wird gleich einmal das Wochenmotto - Befreit und entspannt an die neuen Aufgaben herangehen, die jetzt auf mich zukommen. Inzwischen bin ich schon ganz neugierig auf meine berufliche Zukunft und wo mich der Weg hinführt. Wenn ich denke, jetzt geht es in eine Richtung, kommt eine neue Abzweigung und nochmals ein Veränderung. Das Leben geht im Moment ganz rasch an mir vorbei.

Dann war meine beste Freundin mit Familie zu besuch. Spannend, haben wir uns doch 10 Monate nicht gesehen - Babybedingt. Ja so alt ist die kleine Maus schon wieder und kann schon sitzen, krabbeln, essen ... Wahnsinn wie die Zeit vergeht.

Wir haben das genossen einfach tratschen, die Großen haben gespielt, die Kleine ist der Katze nachgejagt oder hat die Fische beobachtet. Alles sehr entspannt unterstützt von leckerem Essen. Surf &Turf mit Spargel, italienischer Antipasti, leckeren Heurigen, Salat ... alles was zum Völlern dazu gehört. Da komme ich gleich in´s Schwärmen. Aber jetzt zu den Bildern.


Early-Morning-Sewing - Tochterkind ist um 5.33 neben meinem Bett gestanden. Seufz


Blumen für den Tisch aus dem Garten geholt.


Reste vom Mittagessen versorgt.


Mit der kleinen Maus spazieren gegangen. Zum Anbeissen die Knubbelzehen!


Kaffee mit Keks, wie alle fort waren - muss sein.


Für alle Vorschulkinder Papierblumen  für das Abschiedsgeschenk der Pädagoginnen vorbereiten.


Endlich die Tasche für einen ganz lieben Mensch anfangen.

Eine wunderbare Sommerwoche euch allen.

Martina

verlinkt:







1 Kommentar:

  1. toller Tag :)
    ein schöner Stoff - bin schon gespannt was daraus wird :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.