Freitag, 3. Juni 2016

Wie damals ...

In diesen Wochen begleiten mich Blumensträuße wie damals. 
Wie damals in meiner Kindheit, wo wir einfach auf der Wiese für die Mama Blumen gepflückt haben.



Die Feldbrachen stehen in voller Blüte und ich hole mir meine Blumensträuße für den Tisch. 
Ob beim Laufen oder per Rad mit dem Tochterkind - jeder Strauß ist anders. 
Heute zeige ich euch jenen der uns diese Woche Freude bereiten wird und unseren Esstisch verschönert.









Einfach nur schön - die Kindheitserinnerungen.

Das Glas, das ich als Vase benutze ist übrigens ein Glas mit Geschichte. Meine Vorfahren waren "Milchhändler" das Glas hab ich zufällig beim Entrümpeln gefunden ohne zu wissen, wie wertvoll das ist. Jetzt weiß ich das, weil meine Oma, sie ist 87, mir das erzählt hat. Von Vorarlberg vor rund 250 Jahren nach Wien ausgewandert haben Sie hier ihr Glück versucht und Milch in diesen Gläser ausgeführt.  Ich hab´s auch noch in klein gefunden, im Garten vergraben und beim Strauch setzen ausgegraben.
Das macht mich ehrfürchtig, so einen Schatz zu Hause zu haben.

verlinkt:



Kommentare:

  1. so schön urig und bunt :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Pink-gelb finde ich so schön zusammen. Löwenmäulchen sowieso. Und die Geschichte mit dem Glas berührt...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Das sind auch für mich Kindheitserinnerungen pur! ...und wunderschön!
    Danke dafür!
    GLG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Sträuße wie damals sind doch die Besten, oder? Gefällt mir sehr dein bunter Strauß.
    Und deine Vase ist wirklich etwas Besonderes.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank - für die vielen positiven Kommentar! War ein Poste, dass mein Herz berührt hat. lg Martina

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.