Mittwoch, 27. Juli 2016

Zick Zack und fertig ist die Damenhose


Wow, diese Hose ist der Hammer. Ich weiß Eigenlob stinkt - aber es geht nicht anders.


Auf dem Schneidereimarkt in Wien habe ich von Karlotta pink diesen Stoff gekauft - Candle Flower turqouoise, ein afrikanischer Shwe Shwe Stoff. Den gibt es in vielen weiteren genialen Farben. Gekannt habe ich die Stoffe schon vorher und ein Kleid aus Ines Stoff genäht. Zusammen mit den Schnittmustern von SO! pattern entstehen echte Sahnestückerln. Am Schneidereimarkt durfte ich auch Ines (Karlotta Pink!) und Stephanie (So! pattern) persönlich kennen lernen. Es war mir ein Fest die zwei genialen Köpfe hinter den Label bequatschen zu dürfen.


Ich liebe diese Stoffe einfach. Als Rock, Hose oder Kleid kombiniert mit einfach Shirts ist das aber so was von einem Hingucker. Ob edel kombiniert oder legere alle ist möglich. Die schlichten Schnitte von SO! pattern mit doch raffinierten Details sind einfach genial, um solche dominanten Stoffe zu verarbeiten. Keiner stielt dem anderen die Show und die Frau wird zum Gesamtkunstwerk. Ich bin so was von verliebt - und das sicher ohne rosarote Brille. Das böse Erwachen wird hier nicht kommen - die perfekte Beziehung also.


Weil die Stoffe ja was Besonderes sind und auch nicht zur Billigkategorie gehören, hab ich bei der Verarbeitung höchsten Respekt. Dazu noch Baumwolle, die sich nicht dehnt und keine Fehler verzeiht, hat mich dann doch verzweifeln lassen.


Gott sei Dank gibt es FB und so bin ich auf Claudia von der ZickZack Nähwerstatt gestoßen. Sie bietet ganz in meiner Nähe Nähkurse an. Also hab ich gleich mal einen für Juli gebucht, weil es meine Intuition war, die Hose für 12-letters-of-handmad-fashion zu machen.


Was soll ich sagen, mein Plan ging auf. Um Claudia zu beschreiben braucht es nicht viele Worte: Streng in der Sache - herzlich im Umgang. Schon beim Reinkommen habe ich mich wohl gefühlt. 4 wunderbare Frauen, eine Chefin und harmonische und lehrreiche 4 Stunden. Tja YouTube und Dr. Googl ersetzen halt keinen Menschen. Mein Wissen hat sich enorm erweitert, vor allem wie ich mir das Nähleben erleichtern kann.


Nebenbei ist meine Hose entstanden. Der Schnitt Mona von SO! pattern hat mir sofort gefallen. Die Falte vorne finde ich super und macht es zu etwas Besonderem. Den Bund habe ich nicht aus einem dehnbaren Stoff gemacht. Einen Bund aus dem gleichen Stoff und ein Gummiband eingezogen, das war meine Interpretation.



So und jetzt noch zu Anja von Rapantinchen hüpfen - die ist diesmal Gastgeberin für 12 Letters Of Handmade Fashion. Mein einfallsloses D - Damenhose. Aber bei so einer Schönheit wie dieser Damenhose, muss ich ja mein Kopferl nicht anstrengen und ein ausgefallenes D suchen. Oder?


So das war´s. Die ganze Geschichte um dieses Hose. Ich bin wirklich erschlagen, was alles zusammenkommen muss, wie viele Leute man kennen lernen muss damit was Geniales entstehen kann. Irgenwie schon super diese Mobilität via elektronische Medien.




So nun noch eine Anekdote aus meinem wunderbaren Eheleben: Mein Mann fand den Blitz nicht prickeln und machte alle Fotos ohne - obwohl ich gekeppelt habe. Aber Nein er blieb stur. Also alle Bilder - Ömmmm. So ist das in einer Abhängigkeit die man Ehe nennt!

 Ich liebe ihn trotzdem und investiere jetzt in einen Selbstauslöser!

Schnitt: SO! pattern Hose Mona
Stoff: Karlotta Pink,  Shwe Shwe Baumwollstoff, Candle flower tourquise
Nachhilfe beim Nähen: Claudia von der ZickZack Nähwerkstatt

verlinkt:

Kommentare:

  1. wow - wirklich ein geniales stück! Stoff, farbe, schnitt - da passt alles :-)
    auch die Fotos von deinem mann!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Schön, deine Freude über ein gelungenes Kleidungsstück mitzuerleben!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. echt toll deine Hose!!!! Der Stoff ist echt der Hammer!!
    Die Tasche ist aber auch toll ;)
    Ja, ja Männer... meiner hat sich mit der Kamera nicht ausgekannt... Jetzt muss ich mit Stativ arbeiten oder so wie gestern musste der Badspiegel herhalten :S
    GLG, Geraldine

    PS: schön dass noch jemand immer so spät dran ist ;) da fühl ich mich gleich wohler ;)

    AntwortenLöschen
  4. superschön! ich bin übrigens total neidisch, dass du stefanie persönlich kennengelernt hast. obwohl ich schon lange zum probenäh-team gehöre, hat das noch nicht geklappt. aber ich hoffe fest auf dieses jahr. ;)
    ich kann deinen eindruck von den schnitten auch nur bestätigen, solide ohne klimbim, aber trotzdem immer mit dem gewissen etwas. mal schauen, ob die hose noch geschwister bekommt?
    glg
    molli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf das Probenähteam bin jetzt ich ganz neidisch. Und sei versichert - die Hose bekommt ganz sicher Geschwister .... lg Martina

      Löschen
  5. Stoff und Schnitt passen genial zusammen, bei,mir liegt alles nOch in Einzelteile .... stimme dir zu Stefanie und Ines sind tolle Powerfrauen, freue mich jetzt schon auf stoffundschnitt im Jänner in Augsburg
    LG aus Bayern- fröhliches weitergehen wünsche ich dir
    Margit

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.