Freitag, 19. August 2016

Deckerlliebe das 1.

Prämiere - ich durfte Probehäkeln. 
Nicola-Bianca Von 2auf3 gab mir eine Chance. 
Ehrlich gesagt schon zwei, aber erst einmal zum Deckerl.


Es ist meine erste Filetarbeit und extreme Zählarbeit. 
Gar nicht so einfach, neben den Kinder, weil es doch einige Konzentration erfordert, 
da jede Reihe anders ist. Aber ich hab es durchgezogen.


Gehäkelt habe ich mit Filetta 100% Cotton in rot. 
Mit NS 2 war es dann nicht so eine extreme Spielerei und die Tischdecke wurde 49x57 cm. 
Vom Garn habe ich ca. 500 m gebraucht - also bin ich mit einem Bobbel ausgekommen.

Die Anleitung ist for free und hier erhältlich. 
Einfach runterlade und loslegen.


So viel sei verraten. 
Mein nächstes Poste zu Von 2auf3 ein Poncho, zu dem es ab 23.9 einen CAL gibt. 
Und wer Deckerl häckeln im Allgemeinen liebt, ist mit diese Gruppe gut beraten. 
Beim Probehäkeln befinden sich derzeit einige winterliche/weihnachtliche Muster.


Also husch husch in die FB-Gruppe Von 2auf3
Ich würde mich freuen euch dort virtuell zu treffen.

So und jetzt genieße ich den Sieg über meinen inneren Schweinehund und die filegrane Arbeit.

verlinkt:

Kommentare:

  1. Hallo,
    deine Decke finde ich großartig, ich liebe Eulen... .
    Aber für mich wäre das nichts zu viel Zählerei...

    Einen schönen Tag die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Dir ist diese Decke toll gelungen!!! Meine braucht ja noch ein bisschen. Ich hoffe sie wird auch so schön.

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.