Donnerstag, 27. Oktober 2016

Stiller Herbst




Fassungslos schreibe ich dieses Poste. Die virtuelle Welt ermöglicht uns Leute kennen zu lernen, die wir im LEBEN 1.0 niemals treffen würden. Du spürst aber aufgrund der gepostet Worte schon die Aura eines Menschen lernst ihn einschätzen und kannst dich auch verschätzen.

Aber nicht so bei Manuela Kaiser von Stricknadelzauber. Eine wunderbare, geduldige Frau mit Gespür für Farbe. Nie ein schlechtes Wort bis zur letzen Minute voller Hoffnung und Mut. Aber das Schicksal gab ihr keine Chance. Irgendjemand im Himmel braucht anscheinend Bobbels - wahrscheinlich sogar meine Mama, eine leidenschaftliche Strickerin.


Bestimmt sitzen die zwei jetzt da oben und lernen den Engerln stricken und der liebe Gott muss Wolle abwickeln - zur Strafe, weil er zwei wunderbare Menschen viel zu Früh zu sich geholt hat.



Das Tuch hab ich aus Manuelas Wolle gehäkelt. Weil es so wunderbar groß geworden ist, habe ich es kurzerhand zusammengehäkelt und trage es als Poncho. Die Farben sind ein Wahnsinn, ganz für den Herbst gemacht und mein geliebtes Orange.



Das Tuch heißt Inside Out und ist von Dina Klein. Von ihr ist auch die Anleitung für das Miliamo. Ja ich gebe es zu - ich hab einen Fabel für die Anleitung dieser Frau. Die Anleitungen sind so wunderbar übersichtlich und schön. Da macht das Nacharbeiten Spaß.

So kann ich auf die Strasse gehen - mein perfektes Outfit, damit die goldene Herbstsonne aufgehen kann. Es ist mein Trosttuch - leuchtend und nicht schwarz. An zwei herzensgute und starke Frauen wird es mich erinnern und mich auf eine Art und Weise mit ihnen verbinden, die man nicht erfassen kann.



Liebe Manuela, schön, dass du mich ein Stück meines Weges begleitet hast. Ruhe in Frieden und rock den Himmel mit deinen Bobbels.



Wolle: Manuela Kaiser 1000 LM "India" 4 fädig (50/50 BW/PA)
NS: 3,5
Anleitung: Inside Out von Dina Klein zu finden auf Ravelry

verlinkt:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.