Montag, 21. November 2016

Warme Ohren



Die letzten schönen Tage im Oktober habe ich noch genutzt, um meine Haube und den Loop in Szene zu setzen. Gemeinsam mit den gelben Blättern unschlagbar.

Ich liebe dieses Petrol. Die Wolle ist von Elke Bock. Feinste Merino-Seide-Cashmere-Mischung und hier zu bestellen. Ich hab Sie meiner besseren Hälfte - Martina - abgeluchst. Besser gesagt sie hat sie mir einfach geschickt, nachdem ich sie angejammert habe. Und auch nicht Zuviel versprochen! Die strickt sich wie Butter - ganz streichelweich. Inzwischen stehen schon weitere 4 kg zum verhäkeln bereit ...


Das Muster vom Loop habe ich von Nicje. Der hat mir einfach so gut gefallen, da konnte ich nicht vorbeigehen. Ganz easy und superschnell mit NS 4,5 war der Loop dann auch fertig. Damit es ja warm und kuschelig ist, paßt er 3x um meinen Hals. In der Breite habe ich 7x den Mustersatz gearbeitet.


Die Haube habe ich nach der Anleitung von Leomaxi "Nelly" gemacht. Ist zwar eine Kindermütze, aber ich mag das Muster so gerne.


Also wirklich eine perfekte Kombi die drei Damen. Verbraucht habe ich zwei Bobbel

Da mir noch Wolle übrig geblieben ist, gibt es auch noch Stulpen nach der Anleitung von Nicje.




verlinkt:



Kommentare:

  1. Mir gefallen deine "Herbstsachen" total gut...die Mütze und auch der Loop sind dir richtig gut gelungen.

    Viele Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Petrol ist wirklich eine tolle Farbe. Und wenn's jetzt kalt wird, bist du gut gerüstet.

    Lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöne Winterkombi! Die Farbe ist einfach super!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Kann mich heir nur anschließen, da hast du eine wunderschöne Kombi gezaubert! Wenn dann noch die Stulpen fertig sind, kann dir der Winter nichts mehr anhaben.
    Gruß Sophie

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.