Freitag, 27. Januar 2017

Süßkartoffel-Linsensuppe

Ich habe schnell ein Lieblingsrezept abfotografiert.  Schnell  deswegen, weil die Suppe so rasch zubereitet ist, das man gar nicht zum fotografieren kommt.


Du brauchst:

2-3 Süßkartoffeln geschält und gewürfelt
1 mittlere Zwiebel gehackt
Öl zum Anbraten
200 g Linsen
1/2l Gemüsesuppe
Gewürze nach belieben


So wird´s gemacht:

1. Zwiebel in Öl anschwitzen mit Suppe aufgießen
2. Süßkartoffeln und Linsen dazugeben und weich kochen
3. alles mit dem Pürierstab mixen
4. Eventuell die Konsistenz mit Gemüsesuppe korrigieren

Und schon ist sie fertig. Die Suppe ist genial weil vegan, laktose- und glutenfrei und kaum Fett.


Ich bin bekennender Wiberggewürzfan. Die sind ein Wahnsinn wenig Verbrauch viel Geschmack und die Mischungen sind so perfekt, dass es eine Geschmacksexplosion ist. Diesmal habe ich frischen Ingwer und die Gewürzmischung Marrakesch verwendet. Ein Gedicht und der Geruch himmlisch - genau das richtige für kalte Wintertage.




Wenn ich die Suppe gehaltvoller und mit ein wenig Biss mag koche ich mir Cous cous und esse den dazu. Für die Fleischesser auch noch ein Tipp - Hühnerbrust gewürfelt und scharf angebraten - ein Gedicht sag ich nur. Und mein absoluter Geheimtipp ist ein Scampispieß und Fladenbrot dazu.

Also ein Grundrezept - viele Möglichkeiten. Mahlzeit meine Lieben.

Verlinkt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.