Freitag, 17. Februar 2017

Roter-Rüben-Humus



Ich liebe Kichererbsen, egal zum Gemüse dazu oder als Aufstrich oder einfach so zum knabbern. Ich könnte mich eingraben. Eine Dose steht immer griffbereit in meinem Vorratsschrank.

Daher verrate ich euch meine Aufstrichbasis, die sich wunderbar abwandeln lässt.

Du brauchst:
250 g Kichererbsen vorgekocht
400 g rote Rüben gekocht geschält
Bärlauch oder Knoblauch
2 EL Tahin
Salz, Zitronensaft
ev. Rapsöl

So geht´s:
Einfach alle Zutaten zu einer homogenen Masse mixen.

Also einfach geht´s nimmer oder.

Die Kichererbsen kann man auch mit Kürbis, Spinat, Avocado oder getrockneten Tomaten mixen. Mit div. Gewürzmischungen - ja, ja, ja ich denke schon wieder an Wiberg - kann man jedes mal die Masse anders abschmecken.


In diesem Fall habe ich rote Rüben und eine orientalische Mischung mit Zimt, Kardamom, Kreuzkümmel etc. genommen. Total lecker.

Mahlzeit!


verlinkt:




1 Kommentar:

  1. Hallo an alle Nähfreunde und solche die es noch werden wollen.

    Mein Name ist Daniela und ich habe vor kurzem einen Online Shop eröffnet in dem ich Stoffe auf Meterware sowie Heimtextilien vertreibe.


    Da der Shop noch in der Aufbauphase und sehr neu ist habe ich noch nicht viel Ware anzubieten doch das wird sich mit der Zeit noch ergeben da ich laufend auf der Suche nach Händlern bin die Reste vertreiben damit ich euch kostengünstige Stoffe anbieten kann.


    Ich würde euch bitten das Ihr mal einen Blick hineinwagt um mir ein Feedback zum Aufbau, Design etc. zu geben und eventuell ist ja was dabei das euch gefallen könnte.


    P.S für die ersten Bestellungen ab 10€ gibt es ein Gratis Strandtuch solange der Vorrat reicht.


    Also bis Bald auf www.stoffreste.at


    eure Daniela         

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.