Sonntag, 12. Februar 2017

Sonntagsbilder



Oh du wunderbare Ferienzeit. Meine Kinder haben sich entschlossen gleich einmal krank zu werden. Zuerst der Sohnemann mit unefinierbaren Fieber, sah irgendwie nach Feuchtplattern aus, aber ich habe vergblich auf die Bläschen gewartet.

Dann das Tochterkind. Gleich wie Sohnemann und zum Schluss jetzt noch die Draufgabe - Sohnemann mit Norovirus und ich mit diesen undefinierbaren Symtomen vom Wochenanfang.

Ich bin herrlich erholt und starte nach meinem Urlaub voller Elan in den Arbeitsalltag.
(Das ist ein Scherz)

Naja, ich will nicht jammern - ist halt die Streichwoche im Jahr 2017 bleiben noch 51.

Aber nun zu meinem Tag nach einer weiteren durchwachten Nacht:



Gemeinsam statt einsam eine Runde müzeln am Vormittag .... 
dabei das Lieblingskind in den Schlaf gestreichelt. Das hat jemand genossen ...


Endlich Vertrag unterschrieben und in den Postkasten geschmissen ....


Popcorn statt Soletti ... Wo das Salz herkommt ist doch völlig egal ...


Tuch fertig gemacht - Ich freu mich schon so euch das präsentieren zu können. Probehäkeln für Ramona und gleichzeitig für 12 Colours of Hand made fashion gemacht ...

 
Das wollte ich eigenltich in den Ferien machen - ein bisserl was für die Arbeit .... 


Endlich die Ableger für die Arbeit eingepflanzt .... Es wird was mit dem Urwald ...


Entnervt aufgetrennt und neu angenadelt ... ich hoffe es wird was ...

So jetzt zu Anita und ihren Sieben-Sachen-Sonntag.

Euch eine wunderschöne Woche

Eure Martina

Kommentare:

  1. Gute Besserung erst einmal. Das Häkeln sieht voll schwierig und schön aus. Ich finde die grüne Wolle sehr schön! GLG secondhousegreen

    AntwortenLöschen
  2. ui, hast ja tolle Ferien gehabt ;( ich werde seit meiner Kindheit prinzipiell im Urlaub krank...
    Hab gestern auch Popcorn gefuttert - viel zu viel - aber die süßen ;) soooo gut ;)
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart! Motivation kann ich dir keine schicken, denn ich hab selber keine... Deine und Meine sind sicher gemeinsam auf einen Kaffee gegangen ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  3. Wir hatten es in einer interessanten Variante letztes Jahr. Kaum am Skiort angelangt hatte die kleine Miss 5 Tage durchgehend Fieber.
    Zum Glück hatte ich mein Strickzeug mit! ;-)
    LG

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.