Sonntag, 26. Februar 2017

Sonntagsbilder

Juhu, die Woche ist um!
 
Meine Traumawoche ist rum und ich hab sie überstanden. Beruflich war für viele Projekte Annahmeschluss und teilweise konnte ich die Zeit verlängern, sodaß sich alles gut ausging.
 
Der Höhepunkt war sicher das Hearing für den hoffentlich neuen Job am Freitag, dass schlussendlich spannenderweise, nicht so aufregend war wie gedacht. Keine fiesen Fragen, nichts was unlösbar war im Gegenteil ich habe mich wohl gefühlt. Ergebnis gibt es morgen. Ich bin ganz aufgeregt. Egal wie es ausgeht, ich bin mit meiner Leistung zufrieden gewesen. Ab dem Verlassen des Raumes lag es in Gottes Hand und ich hoffe, er hat angestupst.
 
In jedem Fall bin ich voll entspannt und kann mich jetzt wieder dem Alltag widmen und beruflich Liegengebliebenes aufholen.

 
In der Früh eine neue Frau aufgeblättert, die mich für diese Woche inspirieren soll ...
 
 
Ein bisserl Sport muss sein (Zwinker) ....
 
 
... banale Hausarbeit auch - Pflanzen versorgt

 
Für die kommenden Besprechungen vorbereitet ....
 
 
Fotos für die nächsten Blogpostes gemacht .....


An meinem Ultrageheimprojekt weitergehäkelt - mehr dazu im Mai ...

 
Mittagessen vorbereitet - lecker Pariserschnitzl mit Salat, Bratkartoffeln und Bröselkarfiol ..
 
So und jetzt in eine hoffentlich ruhige Arbeitswoche.
Ich hätte mir das jetzt mal schön langsam verdient.
Euch eine Wahnsinnswoche und einen lustigen Faschingsausklang.
 
Eure Martina
 
verlinkt:

Kommentare:

  1. Dein Mittag sieht ja schon mal arg lecker aus... hm... Die Wolle ist ja echt ein Traum, bin gespannt was du da für ein Ultrageheimprojekt hast.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück dir die Daumen für den neuen Job!
    Liebe Grüsse,
    Regula

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.