Sonntag, 18. Juni 2017

Sonntagsbilder

Ein eindeutig "verfresserner" Sonntag!
Aber was solls, wenn es nicht so gut schmecken würde im Hotel Schwiegermutter und der Garten nicht voll mit süßen Früchten wäre ...
 
Ich liebe diese Streifzüge durch den Hexengarten.
Alles darf sein, wie es ist. Meine Schwiegermutter greift nur wenig ein und reguliert.
In dem Wildwuchs gibt es trotzdem eine Ordnung.
Das finde ich bewundernswert.
Vor allem gibt es ständig irgend was zu futtern und schon alleine das viele reife Obst würde satt machen.
 
Die steirische Toskana bietet einem das pralle Leben und jeder Kurzurlaub ist Erholung pur!
 
Aber jetzt zu meinen Händen und ihrer Arbeit mit dem geselle ich mich zu Anita von Grinsestern und ihren 7-Sachen-Sonntag und den ganzen anderen fleißigen Händen.

Sohnemann getröstet ... die Welt ist so ungerecht!

Einen Teil eines Geburtstagsgeschenk verpackt!

Lecker Mittag gegessen!

Toast für das Tochterkind gemacht ...

... Pudding für den Sohnemann

Jede Menge Kirschen gepflückt ....


recht viel Erdbeermarmelade wird es heuer nicht geben  ... oooommmmm


Euch eine Feine Woche und genießt die sonnige Zeit

Martina

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem wunderbaren Sonntag aus...meine Mutter hatte als sie noch konnte auch so einen Wildgarten, ich fand es immer wundervoll das alles so wachsen konnte wie es wollte, das einzige was sie gemacht hat war das sie etwas das Unkraut reduziert hat wenn es zu dolle wurde...Früchte satt gab es bei uns auch immer...:)

    Liebe Grüsse und eine schöne Woche
    sandra

    AntwortenLöschen
  2. ein echt schöner ruhiger Sonntag :) Bei mir sind nur die Walderdbeeren reif - da versuch ich schneller als die Ameisen zu sein :)
    Schönen Wochenbeginn :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.