Donnerstag, 20. Juli 2017

Ein Flamingo von der Prinzessin


Im Moment kann ich ja kaum häkeln, weil mir die Fingergelenke so weh tun. Ich bin gerade dabei das medizinisch abklären zu lassen. Ja, ich gebe es zu - ich spüre es schon lange, aber jetzt ist es wirklich Öha gewesen. Nicht einmal ein Brotmesser kann ich halten oder ein Gals öffnen, weil ich keine Kraft habe. Aber jetzt Schluss mit dem jammern, muss ich halt nähen.



Genügend Stoff habe ich ja zu Hause. Als erstes zeige ich euch eine Frau Loki von Hedi. Die habe ich um 2 cm gekürzt - ich bin ja untergroß. Bei den Ärmeln habe ich logischer Weise die kurze Variante gewählt. Genäht ist das Teil rucki zucki - sind ja nur zwei. Auf das Bündchen beim Hals habe ich verzichtet und einfach nur eingeschlagen.

Loki ist eine Gottheit und wenn man nachließt, dann ist dies eine sehr zwiespältige Persönlichkeit nahe am Wahnsinn und immer bereit Schabernak zu treiben. Was immer sich auch Hedi bei der Namensgebung gedacht hat, es trifft den Nagel auf den Kopf. Das Kleid ist facettenreich. Der schlichte Schnitt läßt vieles zu ob pfiffig, ausgefallen, konservativ, oder einfach nur "Wahnsinn Wow" alles ist möglich. Der Stoff macht es aus. Ich liebe die dezenten Fledermausärmeln und die hintere Läng mit der Rundung. Der Schnitt ist genau meins - ohne Firlefanz, damit ich meinen Stoffträumen nachkommen kann.




Den Stoff habe ich mir auf der "Alles näht" bei ihrer Hoheit der Stoffprinzessin gegönnt. Falmingos sind die neuen Einhörner und ich konnte einfach nicht widerstehen. Dazu dann noch das frische Grün ... ganz meins. Leider gibt es den Stoff jedoch nicht mehr. Ich wäre noch für Shirt bereit gewesen. Heul.



Zusammen ist es das perfekte Outfit für den Kroatienurlaub gewesen. Ich bin ganz schockverliebt. Natürlich gibt es auch das obligatorische Armband dazu.



Wer jetzt denkt, ich ziehe das erst wieder in einem Jahr an, der hat sich geirrt. Ich bin ja in der glücklichen Lage mich in der Arbeit umziehen zu müssen und weiß gewandet durch das Krankenhaus zu wandeln. Also ist es auch das richtige Outfit für die Fahrt zur Arbeit und kommt gerade recht bei der Saharahitze die derzeit in Wien herrscht. Wenn ihr das Poste lest, dann werde ich wahrscheinlich schon damit Wien unsicher machen.




Euch noch einen wunderschönen Tag und ich tauche dann mal ab und schau wo es noch so ordentlich gerumst hat.





XOXO

eine entspannte Martina

verlinkt:

Kommentare:

  1. Sehr schön. Der Schnitt sieht wirklich toll an dir und dem Stoff aus.

    AntwortenLöschen
  2. Fesch, fesch.... das ist ein toller Stoff und das Kleid würde ich auch sofort anziehen. Gute Besserung für deine Hände, hoffentlich kannst bald wieder Häkeln! Lg Hilde

    AntwortenLöschen
  3. Eine absolut tolle luxuskörperverpackung! An dir gefällt mir loki großartig, bisher konnte ich mit d Schnitt ja nicht allzu viel anfangen....
    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. ein echt tolles Kleid!!! und der Stoff ist sowieso super ;) Gut ausgesucht :)
    Hoffe du kannst das mit deinen Gelenken bald abklären!
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. wow - der Stoff ist ja wirklich mega - und kommt bei dem schlichten Schnitt so richtig gut zur Geltung! Steht dir ausgezeichnet!
    LG, Tina

    AntwortenLöschen

Durch´s reden kommen die Leute zusammen! Ich liebe den Austausch und dein Kommentar.